Herzlich willkommen bei den Freien Wählern Ravensburg e.V.!

 

Die Freien Wähler sind unabhängige und sachkundige Persönlichkeiten. Wir bieten politisches Engagement ohne Parteizwang.

Die Freien Wähler sind eine nur den Bürgerinnen und Bürgern verpflichtete politische Kraft in Ravensburg.

Ihr Wolfgang Metzger, Vorsitzender

 

 

 

... für unabhängige, sachorientierte

    und kompetente Kommunalpolitik

Die Freien Wähler haben nominiert

Der Freie Wähler Ravensburg e. V. (FW) hat in seiner Mitgliederversammlung diese Woche im Gasthaus „Goldene Uhr“ seine Kandidaten für die Kommunalwahl sowie für die Kreistagswahl am 25. Mai nominiert.

Einer regelrechten Verjüngungskur haben sich die Freien Wähler unterzogen. Das Durchschnittsalter der Kandidaten für die Gemeinderatswahl beträgt 45 Jahre. Der Vorstand ist stolz, solch eine junge Liste präsentieren zu können, nachdem sich altersbedingt einige langjährige FW-Köpfe aus der Kommunalpolitik zurückziehen werden. Der Fraktionsvorsitzende Werner Fricker, die ehemalige FW-Vorsitzende Renate Kiderlen sowie Alt-Stadtrat Hans Zimmerer werden nicht mehr als Kandidaten zur Verfügung stehen. Bei seiner Begrüßung zur Nominierungsversammlung dankte der Vorsitzende Wolfgang Metzger den drei „Urgesteinen“ ganz besonders für Ihren unermüdlichen Einsatz für die Freien Wähler. „Nach einem Abschied kommt immer ein Neuanfang“, so Metzger und der spiegelt sich in der Kandidatenliste wieder.

Die neu gewonnenen Kandidaten bilden einen guten Querschnitt von Bewohnern aller Stadtgebiete, vielerlei Berufssparten von Freiberuflern, Einzelhändlern, Handwerkern und auch Angestellten sowie jeder Altersgruppe. Besonders stolz sind die Freien Wähler auf den großen Anteil an Frauen auf ihrer Liste. Im Stadtgebiet beträgt die Frauenquote nahezu 50 Prozent. Elf Frauen treten auf der Gesamtliste an. Die jüngste Kandidatin mit 18 Jahren ist bereits politisch vorbelastet: Annabell Zimmerer ist die Enkelin des Alt-Stadtrates Hans Zimmerer. Die älteste Kandidatin 69 Jahre. Damit sind beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kommunalwahl geschaffen.

 

Mitgliederversammlung zur Nominierung der Kandidaten für die Kommunalwahl sowie für die Kreistagswahl am 25. Mai.
Wahlleiter Joachim Arnegger sammelt die Wahlzettel zur Kandidatennominierung der Freien Wähler ein.
Die Zählkommission, bestehend aus Barbara Lämmle und Renate Kiderlen prüfen mit Wahlleiter Joachim Arnegger die einzelnen Stimmen.

Nachstehend die Kandidaten in der Reihenfolge des Listenplatzes

Kandidaten für die Gemeinderatswahl (Stadtgebiet):

Wolfgang Metzger, Vera Ruppert, Rainer Schan, Valentina Krotz, Josef Schnetz, Annabell Zimmerer, Jochen Fischinger, Christella Pilartz, Michael Niederer, Sabine Friz, Julian Krelowetz, Sonja Hell, Kenan Kaya, Barbara Stärk-Vranjes, Wilhelm Maczkowski, Marcus Ruetz, Karin Volz, Stephan Krotz, Christl Kiderlen, Hartmut Ruppert.

 

Kandidaten für die Gemeinderatswahl (Wohnbezirk Eschach):

Joachim Arnegger, Margot Arnegger, Ulrich Lorenzer, Frieder Bertele, Oliver Schlegel, Mehmet Us.

 

Kandidaten für die Gemeinderatswahl (Wohnbezirk Taldorf):

Katrin Biegger, Alexander Bautz.

 

Kandidaten für die Gemeinderatswahl (Wohnbezirk Schmalegg):

Martin Holzner.

 

Für den Kreistag kandidieren:

Margot Arnegger, Jochen Fischinger, Wolfgang Metzger, Annabell Zimmerer, Josef Schnetz, Valentina Krotz, Joachim Arnegger, Frieder Bertele, Ulrich Lorenzer, Katrin Biegger, Martin Holzner, Vera Ruppert, Wilhelm Maczkowski, Marcus Ruetz, Sonja Hell, Kenan Kaya.